Haben Sie Fragen zu meinen Leistungen ?

kancelaria@adwokat-osinska.pl

Wie kann man einen polnischen Führerschein, der in Deutschland weggenommen wurde, zurück bekommen ?

Es gibt viele Gründe für den Entzug/ Aussetzung des polnischen Führerscheins in Deutschland. Natürlich dürfen die deutschen Behörden ein durch ein Drittland ausgestelltes Dokument nicht beschlagnahmen/ entziehen und sind verpflichtet, es an die Behörde zu senden, die dieses Dokument ausgestellt hat. Ein polnischer Führerschein, der in Deutschland weggenommen wurde, ist somit an ein zuständiges Verkehrsamt in Polen zu senden. Es kommt aber auch vor, dass die Führerscheine an Polska Wytwórnia Papierów Wartościowych (die Polnische Staatliche Sicherheitsdruckerei) zurückgeschickt werden, also an die Stelle, wo sie entstehen.  Im Grunde genommen trifft der Führerschein aus dem Ausland gewöhnlich nach 3 bis 5 Wochen in Polen ein, es passiert jedoch, dass diese Zeit länger dauert.

Verlust des polnischen Führerscheins in Deutschland – wie kann man das Problem lösen?

In diesem ganzen Verfahren wird eine professionelle rechtliche Unterstützung unentbehrlich sein. Man soll sich dessen bewusst sein, dass es zahlreiche Gründe für die Wegnahme des Dokuments geben kann und es kaum möglich ist, alle von denen zu beschreiben.

Brauchen Sie Hilfe, um den Führerschein in Polen zurück zu erhalten? Sämtliche Fragen, die sich auf den Verlust des polnischen Führerscheins in Deutschland beziehen, richten Sie bitte per E-Mail  oder füllen Sie bitte das nachstehende Formular aus.

Erforderliche Felder sind markiert *.

Ihre Information
Ihre Nachricht
Sicherheitscode
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.